Lions auf See – unterwegs mit dem größten 3 Mast Segelboot auf dem Ijsselmeer

Nach zwei Jahren Planung startete am 29.05.2019 die Segeltour der Lions auf dem Ijsselmeer. Die Besatzung aus 32 Lions (jetzt wohl Seelöwen) und zusätzlich Skipper Chris und Matrose Nico wurden mit einem freundlichen „Hey Leute“ von Nico begrüßt. Das ist nicht ungewöhnlich, denn zum dritten mal wurde die Segeltour durch die Lions auf der Radbound organisiert.

Mit einer Länge von 55 Meter und Breite von 7,5 Meter ist die Radbound ist das größte 3 Mast Segelboot (Dreimastklipper) auf dem Ijsselmeer. Quelle: http://klipper-radboud.nl/de/.

Start der Tour war im Hafen von Enkhuizen. Dort folgte eine echte Überraschung von Präsident Volker Hammer der in seiner Textildruckerei für die Lions Crew ein Polo Shirt für die Tour bedruckt hat.

Der Proviant wurde verstaut und erste Aufgaben für die nächsten Tage verteilt.

Danach konnte die Tour starten:

Enkhuizen -> Makkum -> Oudeschild (Texel) -> Medemblik -> Enkhuizen

Durch viele Strömungen in der Nordsee musste die Radbound 27x gewendet werden. Die Lions Crew war gefordert, in Teamarbeit, die Segel jeweils auf die andere Seite zu wenden.

Nach dem antrengendem Einsatz konnte die Lions Crew einige schöne Stunden in der Sonne genießen.

Auf Texel wurden Fahrräder gemietet und gemeinsam die Insel erkundet.

Zurück aus der Norsee und zurück in das Ijsselmeer musste das Salzwasser von der Radbound geschrubbt werden. Mit vereinten Lionskräften war die Arbeit schnell erlegdigt und es wurde Zeit für eine Stärkung.

Die Lions Crew zurück im Hafen von Enkhuizen. Wir freuen uns auf die nächste Segeltour. Mehr Bilder findet Ihr hier: http://2018.lions-club-westerwald.de/links/lions-intern/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.